Aus RADIUS Radkilometern werden Blühwiesen, Naschhecken und Obstbäume

Aktualisiert: vor 3 Tagen

Die plan b-Gemeinden und die KLAR!-Region verwandeln im Sommer 2022 Radkilometer in Blühwiesen, Naschhecken und Obstbäume. Jeder Kilometer, der zwischen 15. August und 30. September mit dem Fahrrad zurückgelegt wird, zählt – wenn er beim RADIUS-Fahrradwettbewerb eingetragen wird! 300.000 Kilometer gilt es gemeinsam in den sechs Wochen zu erreichen.




Von Mitte August bis Ende September 2022 gilt es 300.000 geradelte Kilometer zu erreichen, damit - gefördert durch die KLAR! plan b- Region – rund 20 lfm Naschhecken mit süßen Beeren, 500 m² bunte Blühwiesen und zusätzliche 25 alte Obstsorten gepflanzt werden. Das sollte möglich sein: Im vergangenen Jahr haben 1.275 RADIUS Teilnehmer:innen in den sieben plan b - Gemeinden monatlich rund 230.000 Kilometer zurückgelegt.

„Das schaffen wir“, meinen auch die Verantwortlichen der sieben plan b-Gemeinden, sie zählen auf die vielen Radfahrerinnen und Radfahrer der Region. „Wenn jede und jeder, der in der plan b Region aufs Fahrrad steigt, auch nur 5 Kilometer radelt, haben wir unser Ziel erreicht!“ Voraussetzung ist, dass die Kilometer auf Vorarlberg radelt erfasst werden.

„Beim plan b-Rad-Riedtag am 2. Oktober 2022 wollen wir gemeinsam feiern, dass wir mit dem Fahrrad gut und oft besser unterwegs sind – für uns, für die Umwelt, fürs Klima“, laden die Bürgermeister:innen möglichst viele Unterstützer:innen ein.


Deine Kilometer brauchen wir!

Du fährst Rad? Dann können deine Kilometer entscheidend sein. Wir wollen, dass in der plan b-Region neue Blühwiesen, Naschhecken und Obstbäume wachsen!


Jetzt mitmachen!

  1. Registriere dich auf www.vorarlberg.radelt.at oder noch einfacher über die Vorarlberg radelt App.

  2. Wähle deine Wohngemeinde als Veranstalter (unter Menüpunkt meine Aktionen).

  3. Trag zwischen 15. August und 30. September 2022 deine gefahrenen Kilometer ein.

Du bist bereits zum RADIUS angemeldet? Gratuliere! Du bist automatisch bei unserer Aktion dabei. Jetzt heißt es, in die Pedale treten. Wir zählen auf dich!

4 Ansichten0 Kommentare