Bäume in Siedlungsräumen brauchen Schutz

Bäume in Siedlungsräumen brauchen Schutz, darüber waren sich alle Experten bei einer Podiumsdiskussion anlässlich des 30-Jahr-Jubliläum des Ökologieinstituts Vorarlberg. Es brauche eine Baumschutzverordnung, um die Zukunft der Bäume zu schützen.


Nur eine Baumschutzverordnung sichert die Zukunft des Baumbestandes in den Siedlungsräumen, ist der Sachverständige für Baumpflege und – sanierung, Christoph Ölz, überzeugt. Damit sowohl der Bestand an alten Bäumen als auch jener für neu gepflanzte Bäume für die Zukunft geschützt werden kann.



Biodiversität soll erhalten bleiben

Bäume sorgen für ein gutes Klima – sie kühlen, sie sind Lebensraum für zahlreiche Insekten-, Spinnen- und Vogelarten. Um diese Biodiversität auch in den Siedlungsräumen zu erhalten, sei es wichtig, ausreichend verschiedene Bäume zu pflanzen und vor allem alte Bäume zu erhalten – dafür brauche es eine Lobby, sagt Katrin Löning vom Ökologie-Institut Vorarlberg überzeugt.


Während früher in den Städten meist Alleen mit denselben Bäumen gepflanzt wurde, wird jetzt mehr auf Biodiversität gesetzt. Das käme sowohl der Lebensqualität als auch der Biodiversität im städtischen Bereich sehr entgegen, wie die Schweizer Wildtierbiologin Sandra Gloor in ihren wissenschaftlichen Studien zu siedlungsökologischen Fragestellungen festgestellt hat.


Vorarlberg heute, 6.11.2021


Bäume im Siedlungsraum An heißen Sommertagen kann ein Baum mit seinem Schatten wunderbar kühlen. Die Tatsache, dass Pflanzen Oberflächentemperaturen senken können, rückt angesichts der Erderwärmung immer mehr in den Mittelpunkt. So etwa auch beim 30-Jahre-Jubiläum des Ökologie-Instituts Vorarlberg.


800 Bäume werden im Raum Bregenz gepflanzt

Baumprojekte gibt es in Vorarlberg einige: Allein im Raum Bregenz werden 800 Bäume in den nächsten zwei Jahren gepflanzt und in vielen Gemeinden wird schon jetzt mit viel Sorgfalt auf die Artenvielfalt bei Bäumen und Pflanzen geachtet.

Insgesamt ist Vorarlberg was Biodiversität und Artenreichtum von Bäumen in unseren Siedlungsräumen betrifft auf einem guten Weg, sind sich die Experten einig.


red, vorarlberg.ORF.at

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen