Der Klimawandel betrifft jeden

Aktualisiert: 17. Juli 2020

Höhere Temperaturen, mehr Hitzetage, Veränderungen in der Tier- und Pflanzenwelt: Der Klimawandel findet statt und ist auch bei uns deutlich spürbar. Dies zeigt auch das Ergebnis einer aktuellen Umfrage, die im Rahmen des Förderprogramms „KLAR! –Klimawandel-Anpassungsmodellregionen“ durchgeführt wurde.

Quelle: KLAR! Befragung BürgerInnen

Resultat: 82,9 % der Befragten haben das Gefühl, dass die Folgen des Klimawandels bereits zu Veränderungen in der Region geführt haben. Der Grad der negativen Veränderungen wurde dabei höher eingeschätzt als jener der positiven Veränderungen. So stimmen 89,7 % der Befragten zu, dass die Häufigkeit von Hitzewellen gefühlsmäßig zugenommen hat, 84,1 % führen diese Zunahme auf den Klimawandel zurück. Für 96,3 % ist der Klimawandel eine erwiesene Tatsache, eine Reaktion auf dessen Folgen halten 88,8 % für notwendig. Mehr Informationen über Chancen, Anpassungsmaßnahmen und mögliche Folgen wünscht sich ein Großteil der Befragten.



Quelle: KLAR! Befragung BürgerInnen




Lösungen finden und umsetzen

Die Ergebnisse zeigen klar: das Thema Klimawandel bewegt die Menschen – betrifft es doch ihr Leben, ihre Zukunft. Umso wichtiger ist es, ergänzend zum Klimaschutz auf konkrete Maßnahmen für die Anpassung an den Klimawandel zu setzen. Mit ihrem regionalen Klimawandel-Anpassungskonzept gestalten die Gemeinden Bregenz, Hard, Lauterach, Kennelbach, Wolfurt und Schwarzach als „Klimawandel-Anpassungsmodellregion plan-b". Mit funktionierenden Lösungen für Region und Gemeinden.


9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen