top of page

Sonnendetektive

Im Rahmen des interreg Projekts "Adapt now", bei dem die KLAR! plan b als Pilotregion teilnimmt, setzen wir das Projekt Sonnendetektive um.

Meteorologische Aufzeichnungen zeigen, dass es in den vergangenen zwei Jahrzehnten mehrere sogenannte „Hitzejahre“ gab. Auch in Zukunft werden häufigere Hitzewellen prognostiziert. Aus diesem Grund widmet sich die KLAR! planb diesem brennenden Thema und möchte dabei bereits bei den jüngsten Bürgern*innen anfangen.

 


Die sommerliche Überhitzung in den Klassenräumen ist meist nicht ausschließlich auf das Alter des Gebäudes zurückzuführen. Oftmals könnten einige Grade kühler durch richtiges Lüften oder zeitgerechtes Beschatten erzielt werden. Wenn dies nicht ausreicht, sind zusätzliche Beschattungen sinnvoll. Mit unserem Projekt setzen wir auf altersgerechte Bewusstseinsbildung in Kombination mit einer wissenschaftlichen Datenauswertung und abgeleiteten Handlungsempfehlungen.


Hierfür haben wir ein Arbeitsblatt mit Aufgaben und Bastelideen rund um das Thema Sonne und Hitze für die Schüler*innen entwickelt. Sie schlüpfen dabei in die Rolle der Sonnendetektiv*innen und können mit ihren eigenen Thermometern die Temperaturen im Klassenzimmer messen.


Kinder werden durch eigene Messungen zur sommerliche Überhitzung sensibilisiert und mit den gewonnenen Daten werden konstruktive Gespräche mit den Gemeinden geführt, um Abhilfe durch leicht umsetzbare Maßnahmen zu erwirken.

18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page